Heimat- und Geschichtsverein Weiskirchen e.V.
Heimat- und Geschichtsverein Weiskirchen e.V.

Aktuelles

 

Am 1.11.2019 starten wir unsere neue Ausstellung. Zusammen mit dem Geschichts-und Kulturverein Hainhausen zeigen wir die Funde von der Ausgrabung an der Wasserburg in Hainhausen. Um 19 Uhr hält Frau Krömer von der unteren Denkmalbehörde einen Lichtbildervortrag. Daran anschließend eröffen wir die Ausstellung mit den Funden.

 

Auf der Wasserburg in Hainhausen lebten einst die Herren von Hagenhausen, die sich später von Eppstein nannten. Sie stellten mehrere Erzbischöfe von Mainz und verhalfen Rudolf von Habsburg auf den Deutschen Königstron.

Unsere Funde zeigen, dass auf der Burg eine Hochadelige Familie lebte.

 

Auch am darauf folgenden Sonntag ist die Ausstellung von 11 Uhr bis 17 Uhr geöffnet. Dann gibt es auch wieder Kaffee und Kuchen.

 

 

Unsere Bücher

Die Autorin Margarete Zilch signiert das Mühlenbuch

Folgende Bücher wurden vom Heimat- und Geschichtsverein Weiskirchen e. V. herausgegeben

 

1. Weiskirchen in alten Ansichten  1985   leider vergriffen

 

2. Geschichte und Geschichten 700 Jahre Weiskirchen 1986, Preis 10 Euro

 

3. Kleine Geschichten aus dem Rodgau  1990, Preis 7 Euro

 

4. Christen wollt ihr Rochus ehren 300 Jahre Rochuswallfahrt, Preis 5 Euro

 

5. Blütenbuch Rodgau (noch 30 Exemplare vorhanden) Preis 5 Euro

 

6. Mühlen an der mittleren Rodau, Preis 10 Euro

 

7. 800 Jahre Weiskirchen eine Chronik, kostenlos solange Vorrat reicht.