Heimat- und Geschichtsverein Weiskirchen e.V.
Heimat- und Geschichtsverein Weiskirchen e.V.

Am 5. Mai2019 starten wir zum ersten mal einen Tag der offenen Tür ab 11 Uhr. Wir zeigen unsere Arbeit, die ja sonst vielfach im Verborgenen stattfindet. In einem Lichtbildervortrag führt unser stellvertretender Vorsitzender Volker Böres in unsere Arbeit ein. Im kleinen Raum des Museums sind Anschauungstafeln mit Beispielen zu sehen. Die Übersetzungen der Kirchenchroniken und des Gewerberegisters seit 1848 können betrachtet werden. Besuchen Sie uns. Wir bieten  Maibowle und Brezeln an Bei Kaffee und Kuchen kann man über das Gesehene ins Gespräch kommen. Die Ausstellung schließt um 17 Uhr.

 

 

Aktuelles

Über uns

Ausstellungseröffnung durch den 1. Vorsitzenden 2011

Der Heimat- und Geschichtsverein Weiskirchen e. V. wurde im Jahre 1985 gegründet. Ziel des Vereins ist die Erforschung der Heimatgeschichte Weiskirchens und der ehemaligen Filialdörfer Jügesheim, Hainhausen und Rembrücken. Wir kümmern uns um das Brauchtum und gestalten jährlich den "Kerbdienstag" den höchsten Feiertag Weiskirchens. Wir veröffentlichen Bücher zur Heimatgeschichte und betreiben Familienforschung. Im Haus der Dorfgeschichte im alten Spritzenhaus betreiben wir das Heimatmuseum, das neben der Standardausstellung zur Ortsgeschichte mit wechselnden Aussstellungen die Besucher anlockt.