Heimat- und Geschichtsverein Weiskirchen e.V.
Heimat- und Geschichtsverein Weiskirchen e.V.

Aktuelles

Am 6. Januar startet unsere große Neue Ausstellung. "Als es noch kein Handy gab", Nachrichten- und Bürotechnik aus 55 Jahren. Eröffnet wird die Ausstellung um 11 Uhr im alten Spritzenhaus. Am Nachmittag wird wieder Kaffe und Kuchen angeboten. Die Ausstellung schließt um 17 Uhr.

 

Auch an den kommenden ersten Sonntagen im Monat ist die Ausstellung jeweils von 11 bis 17 Uhr zu sehen.

 

Wir wünschen einen guten Start ins neue Jahr.

Über uns

Ausstellungseröffnung durch den 1. Vorsitzenden 2011

Der Heimat- und Geschichtsverein Weiskirchen e. V. wurde im Jahre 1985 gegründet. Ziel des Vereins ist die Erforschung der Heimatgeschichte Weiskirchens und der ehemaligen Filialdörfer Jügesheim, Hainhausen und Rembrücken. Wir kümmern uns um das Brauchtum und gestalten jährlich den "Kerbdienstag" den höchsten Feiertag Weiskirchens. Wir veröffentlichen Bücher zur Heimatgeschichte und betreiben Familienforschung. Im Haus der Dorfgeschichte im alten Spritzenhaus betreiben wir das Heimatmuseum, das neben der Standardausstellung zur Ortsgeschichte mit wechselnden Aussstellungen die Besucher anlockt.